Portfolio

Our work is your success.

So sehen Ergebnisse aus. 

Wer erfolgreich sein will, arbeitet mit uns

Studentenwohnen all inclusive

Reserl

„Reserl“, benannt nach der Lage am Resi-Huber-Platz, bringt gehobene studentische Wohnkultur nach München. Nach dem Entwurf des japanischen Architekturbüros Bow-Wow sind 270 Studenten-Apartments und zusätzliche Wohnungen für Familien entstanden.

Die möblierten Apartments mit Gemeinschaftsflächen zum Lernen und dem Komfort von haushaltsnahen Dienstleistungen sorgten nicht nur für positive Präsenz in der Öffentlichkeit. Denn die Wohneinheiten sind entsprechend der Ausstattung hochpreisig. Mit einem bewusst lässigen Stil, der bayerischen Charme und Internationalität verbindet, haben wir dennoch viel Sympathie für das "Reserl" erzeugen können.

 

Reserl

Wohntürme neu interpretiert

Friends

Der Standort am Münchner „Hirschgarten“ galt als steril und ohne urbanes Lebensgefühl. Einen negativen Einfluss hatte die hohe Verkehrsbelastung. Einer der Türme wurde ursprünglich für gewerbliche Nutzung konzipiert, daher waren die beiden unteren Geschosse für Wohnzwecke nicht geeignet. Aus der Immobilie sollten begehrenswerte und hochpreisige Wohnungen mit Sharing-Bereichen und viel Komfort werden. Eine glaubhafte Wandlung des Objektes musste vermittelt werden. Für die Zielgruppe von urbanen Life-Stylern, Singles und Trendsettern haben wir ein Konzept entwickelt, das die Bedürfnisse nach Modernität und Serviceangeboten erfüllt. Mit unserer Kommunikation haben wir die emotionale Ebene der Interessenten angesprochen und ein Lebensgefühl vermittelt. Die Lage rückte in den Hintergrund.
Friends

Urban roots. Green Core.

Elementum

Mit rund 60.000 Quadratmetern Gesamtfläche und wegweisender Architektur setzt Elementum neue Maßstäbe und Impulse im südlichen Münchner Bahnhofsviertel. Durch den vom Schweizer Architekturbüro Herzog & de Meuron geplanten Umbau des Bestandgebäudes gewinnt die Stadt ein neues Büro- und Businessquartier mit Gastronomie, Einzelhandel und faszinierendem Naturraum.

Die ressourcensparende Revitalisierung statt eines Neubaus, der bewaldete, 80 x 30 m große Innenhof als grüne Lunge des Objekts und seine herausragende Erreichbarkeit machen Elementum zu einer nachhaltigen und attraktiven Lebens- und Arbeitswelt. Das Marketingkonzept unterstreicht die wesentlichen Charakteristika des Großprojekts und hebt seine Alleinstellungsmerkmale hervor.

Zuhause sein, zuhause fühlen

ESW Imagekampagne

2019 wollte das ESW Nürnberg seine soziale Haltung kommunizieren und sich als Projektentwickler und Vermieter selbstbewusster positionieren. Im Fokus unserer Kampagne stehen Personen, die in Berufen tätig sind, die unser alltägliches Leben erst ermöglichen oder maßgeblich erleichtern – und sich aufgrund geringer Bezahlung auf dem Wohnungsmarkt oft besonders schwer tun.

Dem Anspruch auf Teilhabe und adäquaten Wohnraum hat unsere Imagekampagne ein Gesicht gegeben.

ESW Imagekampagne

Neudefinition eines etablierten Unternehmensstandorts

DER BOGEN

Der internationale Konzern hatte klare Vorstellungen. Durch die teilweise Freimachung des Firmengeländes an der Prinzregentenstraße entstehender Raum wird für die Entwicklung eines innovativen und nachhaltigen Großprojekts genutzt: Der Büro- und Technologiecampus mit Geschäften, Gastronomie- und Sportangebot soll künftige Mieter, aber auch eigene Mitarbeiter und Anwohner überzeugen und verbinden. Zudem ist das Projekt in die bestehende Positionierungsstrategie als Global Player eingebunden.

DER BOGEN

Eine neue Story für große Bestandsflächen

The Plant

Unter der Marke „The Plant“ werden Immobilien aus dem Fonds „Urban Campus“ refurbished. Ziel ist es, moderne Gewerbeflächen mit Work-Life-Blending-Qualität anzubieten. Denn der Bedarf an mehr Nähe zwischen Lebens- und Arbeitswelten wird bei der Planung von Gewerbeprojekten relevanter.

Wir definierten, dass unser Standortmarketing traditionelle Gewerbetreibende, Start Ups und Tech-Unternehmen gleichermaßen ansprechen muss.

Wir entwickelten ein Konzept, das wesentliche Charakteristika der Immobilien mit neuen Alleinstellungsmerkmalen wie Interiordesign und Signaletik für bessere Orientierung in und auf dem Gelände in den Fokus stellt. Unsere vielfältigen Marketingmaßnahmen transportieren eine klare Corporate Identity der heterogenen Flächen und schärfen die Marke.

The Plant